Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Rodrigues startet über 3000m Hindernis

Rodrigues startet über 3000m Hindernis

Bei den NRW Hindernismeisterschaften hat Antonio Rodrigues die Farben des TuS Sythen vertreten. Im Gladbecker Stadion ging der M45 Athlet in der Männer-Hauptklasse an den Start. Aufgrund seiner Erfahrungen aus früheren Zeiten als Hindernisläufer konnte Rodrigues während des Rennens über 3000m gut mithalten. Trotz des Respekts, den er mittlerweile vor den Hindernissen hat, gehört er in seiner Altersklasse mit zu den besten in Deutschland. In Gladbeck stoppte die Zeit für Antonio bei starken 11:26,99 Minuten, was Platz 6 bedeutete. Fünf jüngeren Athleten musste er den Vortritt lassen, aber dennoch war es ein gutes Training für die anstehenden Europameisterschaften im Sommer. In Dänemark wird Rodrigues wieder sein Können über 3000m Hindernis unter Beweis stellen und auch noch in weiteren Disziplinen starten.  

Schreibe einen Kommentar