Alle Mannschaften erfolgreich

Der Spieltag am Samstag bot f√ľr die Damen- 55- Mannschaft wieder einen Grund zum Feiern. Mit 4:2 konnten die Damen vom ESV SW M√ľnster bezwungen werden. Leider hat sich Ursula Feldmann im ersten Satz verletzt, so dass sie wohl beim letzten Spiel am 26.06 in Senden nicht eingesetzt werden kann. Trotzdem sollte der zweite Platz in der M√ľnsterlandliga f√ľr die Sythener Damen gesichert sein.
Die Herren 55 scheinen in dieser Saison vom Verletzungspech verfolgt zu sein. Beim Spiel in Nottuln konnten bei den Einzeln nur drei Spieler antreten, da sich Dr. Berkel beim Spiel in der vergangenen Woche so stark am Auge verletzte, dass er nicht antreten konnte und der eingeplante Ersatz auch kurzfristig wegen Krankheit absagen musste. Zu den Doppel waren dann doch vier Spieler von Sythen angetreten. Mit einem 3:3 und einem Spielverh√§ltnis von 65:62 k√∂nnen sich die Sythener trotzdem noch als Sieger f√ľhlen.
Die Herren 40 lie√üen auf eigener Anlage gegen den DJK VFL Billerbeck nichts anbrennen und siegten mit 7:2. Nach einem 4:2 in den Einzeln h√§tte der glatte Sieg des ersten Doppels mit 6:0 und 6:1 schon zum Gesamtsieg von 5:3 gereicht. Aber die Doppel 2 und 3 bekamen durch den glatten Sieg des ersten Doppels die zweite Luft und konnten im dritten Satz ebenfalls f√ľr Sythen punkten.
Nach dem 3:3 der U15 I am 18.06. in Gescher waren die “Jungen” vom Jugendwart Thomas Bonka am Sonntag im Zugzwang. Dieser Verantwortung konnten sie sich aber mit einem 4:2 gegen den TC Reken erfolgreich stellen, so dass sie ihre F√ľhrungsposition in der Gruppe erfolgreich verteidigen konnten.

URL List

Geschäftsstelle

TuS Sythen von 1923 e.V. z.Hd. Roswitha Schalk Wellenbogen 5 45721 Haltern am See Tel.:02364 6067125
Fax: 02364 9494480 EMail:info@tussythen.de

Downloads