Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Ann-Christin Plogmaker mit neuer Bestleistung

Ann-Christin Plogmaker mit neuer Bestleistung

Beim internationalen Hallensportfest in der Dortmunder Helmut-Körnig Halle, bei dem auch Athleten aus Holland, Belgien, England, Ungarn etc. teilgenommen haben, mussten sich die Sythener Leichtathleten keineswegs verstecken. Sehr gut aufgelegt präsentierte sich Ann-Christin Plogmaker bei den Schülerinnen W13, die sich über 75m auf 10,72 Sekunden steigern konnte. Mit dieser Zeit belegte sie als zweitbeste Deutsche im großen Teilnehmerfeld einen hervorragenden 7. Platz. Es siegte eine Athletin aus Budapest mit 10,16 Sekunden vor der Belgierin Bo Brasseur mit 10,20 Sekunden und der Serbin Milica Gardasevic (10,33 Sekunden). Auch im Weitsprung glänzte Tini mit neuer persönlicher Bestleistung. Im Vergleich zum Vorjahr konnte sie sich um fast 30cm steigern und ihr weitester Sprung wurde mit 4,43m gemessen. In der gleichen Altersklasse konnte auch Franka Lucius zufrieden die Heimreise antreten. Mit 11,13 Sekunden über 75m und 4,15m im Weitsprung bestätigte sie ihr Potential. Bei der weiblichen Jugend B konnten sich die Koop-Zwillinge Marina und Christin über 200m steigern. Marina verbesserte ihre Bestleistung um mehr als eine halbe Sekunde (!) und blieb erstmals unter der magischen 28 Sekundenmarke. In 27,98 belegte sie den 5. Platz gefolgt von Zwillingsschwester Christin auf Rang 6, die sich von 28,21 Sekunden auf 28,08 Sekunden steigern konnte. Die A-Schülerinnen Alena Petermann, Sina van Eik, Cathrin Lucius und Lea Johland absolvierten auf der Dortmunder Rundbahn ihren ersten 300m Lauf. Alena überzeugte mit 46,84 Sekunden (9.Platz), Sina lief 48,61 Sekunden (14. Platz), für Cathrin wurden 49,55 Sekunden gestoppt (16. Platz) und für Lea blieb die Uhr bei 50,47 Sekunden stehen (Platz 19). Nicht so erfolgreich lief es für Esther Lucius im Weitsprung mit 4,68m auf Platz 4 und der grippegeschwächten Julia Wimmers mit 30,05 Sekunden über 200m in der weiblichen Jugend B.

Auf dem Foto oben von links: Marina Koop, Esther Lucius, Christin Koop, Julia Wimmers, Alena Petermann, Lea Johland unten von links: Sina van Eik, Cathrin Lucius, Tini Plogmaker, Franka Lucius

Schreibe einen Kommentar