Sie sind im Bereich => Der Verein -- Titel: Beitrag in Zeiten von Corona

Beitrag in Zeiten von Corona

Uns erreichen immer wieder Anfragen nach den Möglichkeiten, die Mitgliedsbeiträge während der Corona-Pandemie anzupassen.

Erläuterungen zur Beitragssituation

Eine Beitragsanpassung wegen der Pandemielage und den damit verbundenen Einschränkungen im Sportbetrieb, können wir nicht umsetzen. Beiträge zum Sportverein werden von der Mitgliederversammlung festgesetzt und können nicht durch einen Vorstandsbeschluss geändert werden. Ein solcher Beschluss wurde durch die Mitgliederversammlung in 2020 nicht gefasst.
Mitgliedsbeiträge sind zur Aufrechterhaltung der Arbeitsfähigkeit und der Funktion des Vereins erforderlich. Sie sind nicht zwingend an eine, vom Verein zu erbringende, Leistung gekoppelt. Der §2 der Satzung beschreibt den Zweck des Vereins und nicht die Verwendung der Beiträge zur Erfüllung dieses Zwecks. Mitglieder haben in diesem Zusammenhang keinen Anspruch auf Erstattung des Beitrages. Ebenso entsteht aus dieser Situation auch kein Sonderkündigungsrecht.

In der Regel ist der Mitgliedsbeitrag nicht an konkrete Sportnutzungen gebunden, sondern ist, wie der Name schon sagt ein „Beitrag für die Mitgliedschaft“. Als Mitglied ist man kein Kunde, sondern Teil des Vereins. Die Kosten des Vereins laufen weiter und man hat als Mitglied eine Verantwortung gegenüber dem Verein. Der Mitgliedsbeitrag stellt nach den vereinsrechtlichen Grundsätzen kein Entgelt dar, sondern dient dem Verein dazu, seinen Zweck zu verwirklichen.

Ergänzug der Ausführungen mit Bezug zum TuS Sythen

Zu den weiterlaufenden Kosten teilen wir mit, dass u.a. laufende Darlehen zur Schaffung einer guten baulichen Sportinfrastruktur, anstehende Lohnzahlungen, laufende Energiekosten, Verbandsabgaben, Versicherungen, etc. auch weiterhin bedient werden müssen. Die zurzeit wegfallenden Aufwandsentschädigungen für Trainer*innen und Übungsleiter*innen machen nur einen geringen Teil des Etats aus. Grundsätzlich sind unsere Übungsleiter*innen ehrenamtlich oder für eine geringe Aufwandsentschädigung durch die Abteilungen tätig.

Information zur Beitragssituation in kommerziellen sportlichen Freizeiteinrichtungen

Die Rechtslage von kommerziellen sportlichen Einrichtungen ist grundsätzlich anders. Dort geht man einen Vertrag ein, in dem eine sportliche Betätigung oder Nutzung zwingend enthalten ist.

Die zur Zeit gültigen Beitragssätze finden Sie hier.