Bericht von der JHV

Am 12. Juni fand die JHV des Vereins statt

Nach der Jahreshaupt-versammlung stellten sich die Mitglieder des Vorstands und die f√ľr ihre langj√§hrige Mitgliedschaft im Verein geehrten zum Gruppenfoto.

Wegen der √úbertragung der Fu√üballspiele w√§hrend der EM — Deutschland spielete am 19. Juni — musste der Termin der JHV verlegt werden. Die Jahreshaptversammlung fand daher am 12. Juni im Vereinsheim auf dem Sportplatz statt.¬†

Nach der Begr√ľ√üung durch den Ersten Vorsitzenden, der Feststellung der Beschlu√üf√§higkeit und des Gedenkens der verstorbenen Mitglieder konnte der Erste Vorsitzende die einzelnen Punkte der Tagesordnung aufrufen.

Der Erste Vorsitzende und die Vorstände der Abteilungen und des Bereichs Breitensport verlasen ihre Berichte, die ohne Nachfragen von den Anwesenden entgegen genommen wurden. Der Bericht der Tischtennisabteilung lag nicht vor, da kein Vertreter der Tichtennisabteilung anwesend war. Der Tischtennisverband hatte zum gleichen Termin eine Versammlung einberufen. Deshalb konnte kein Tischtennisvertreter an der JHV teilnehmen.

In seinem Bericht √ľber die Kassenlage hat Ulricht Gerding die Ein- und Ausgaben des verangenen Jahres erl√§utert und konnte zum Schlu√ü keinen √úberschu√ü verzeichnen. Da mehrer Konten von ihm f√ľr den TuS Sythen verwaltet werden, ist die Kassenlage √ľber alle Konten gesehen zwar ausgeglichen, aber nicht sehr √ľppig. Da der Verein auch R√ľcklagen bilden muss und gleichezeitig Au√üenst√§nde zu begleichen sind, m√ľssen die Konten ausgelichen werden.

Nach dem Bericht des Kassenpr√ľfers wurde auf Antrag dem Kassierer und dem Vorstand die Entlastung erteilt.

Die Wahlen waren ein wesentlicher Punkt der Tagesordnung. Es wurden in diesem Jahr die “Zweiten”¬† gew√§hlt.

  • Zweiter Vorsitzender wurde Volker Erdbr√ľgge
  • Zweite Gesch√§ftsf√ľhrerin wurde Roswitha Schalk
  • Zweiter Kassierer wurde Alexander Kowski
  • Zweiter Kassenpr√ľfer wurde Timo Bu√ümann

Alle Wahlen erfolgten einstimmig bei jeweils einer Enthaltung. Die gew√§hlten nahmen die Wahl an. Die Wahl von Roswitha erfolgte in Abwesenheit von Roswitha, da sie ein Tennis-Mannschaftsspiel zum gleichen Zeitpunkt hatte. Sie hatte aber im Vorfeld ihre Amts√ľbernahme zugesichert.

Der Erste Vorsitzende dankte allen, die sich zur Wahle gemeldet hattenf√ľr ihr Engagement f√ľr den Verein und w√ľnschte ihnen eine gute Zusammenarbeit. Er betonte gleichzeitig, dass sich mehrer j√ľngere Mitglieder in die Vorstandsarbeit f√ľr den Verein einbringen m√∂gen, da einige Vorstandsmitglieder voraussichtlich in der n√§chsten Saison ausscheiden werden.

Bei der Ehrung der langj√§hrigen Mitglieder konnten nur wenige pers√∂hnlich geeghrt werden. Der Termin war zwar allen mitgeteilt worden, aber nur wenige hatten den Weg zum Sportplatz beschritten. Alle zu ehrenden Mitglieder erhalten ihre Urkunden √ľber die Gesch√§ftsstelle.

Der Vorstand stellte durch Karl-Heinz Rennwald den Antrag, die Mitglieds-Beitr√§ge zu erh√∂hen. Das hatte sich schon mit dem Bericht des Ersten Kassieres angedeutet und konnte durch Hinweise auf die allgemeine Erh√∂hung der Energiekosten und den Anstieg anderer Kosten begr√ľndet werden.

Vorschlag

  • Der Monatsbeitrag f√ľr aktive Mitglieder bis einschlie√ülich 17 erh√∂ht sich auf 8,50‚ā¨
  • Aktive Mitglieder ab 18 Jahre zahlen einen Monatsbeitrag von 12,00‚ā¨
  • Passive Mitglieder (vom Alter unabh√§ngig) entrichten einen Jahresbeitrag von 35,00‚ā¨
  • Familien zahlen einen Jahresbeitrag von 230,00‚ā¨
  • Die Erh√∂hung der Beitr√§ge tritt am 01.07.2024 in Kraft und wird beim Beitragseinzu im September erfolgen.
  • Die Umlagen f√ľr die Tennisabteilung bleiben von der Erh√∂hung unber√ľhrt.

Der Vorschlag des Vorstands wurde ohne Diskuission einstimmig angenommen.

Zum Ende der Jahreshauptversammlung dankte der Erste Vorsitzende den Teilnehmern f√ľr ihr Erscheinen.

URL List

Geschäftsstelle

TuS Sythen von 1923 e.V.
z.Hd. Roswitha Schalk
Wellenbogen 5
45721 Haltern am See
Tel.:02364 6067125
Fax: 02364 9494480
EMail:info@tussythen.de