Bericht von der JHV

Jahreshauptversammlung

Am Mittwoch den 26. Juni fanden immerhin, nach dem Sch√ľtzenfest und bei den hohen Temperaturen, noch 32 Mitglieder den Weg zur Versammlung. Der erste Vorsitzende konnte damit die Versammlung um 19:40 Uhr er√∂ffnen und die Beschlu√üf√§higkeit feststellen. Die Tagesordnung wurde um einen Punkt TOP 9a – Mitteilung √ľber die Mitglieder- und Beitragsentwicklung der letzten 5 Jahre – auf Grund des Antrags der Leichathletikabteilung erweitert und in dieser Form angenommen. Der erste Vorsitzende bat die Mitglieder, sich zur Ehrung der in der Saison verstorbenen Mitglieder, zu erheben. Dieser Bitte kamen alle Mitglieder nach. An  das Gedenken schlossen sich die Berichte des Vorsitzenden, der Abteilungen und des Kassenpr√ľfers an. In ihren Berichten gingen die Abteilungsvorst√§nde ausf√ľhrlich auf die sportlichen Erfolge der Mannschaften und der einzelnen Mitglieder ein und verdeutlichten damit allen noch einmal die Wichtigkeit des Sporbetriebs im Verein und die Au√üenwirkung durch die erfolgreiche Teilnahmen an Kreis-, Bezirks-, Westfalen- und Deutschen Meisterschaften. Im Kassenbericht verdeutlichte der Kassierer den Mitgliedern die finanzielle Situation im Verein und erleuterte die Ein- und Ausgaben in den wichtigsten Punkten. Der zweite Kassenpr√ľfer konnte, in Vertretung f√ľr den ersten Kassenpr√ľfer, dem Kassierer eine in allen Punkten korrekte Kassenf√ľhrung bescheinigen und damit wurden der Kassierer und der Vorstand einstimmig entlastet. Bei den Wahlen zu den Vorstandsmitgliedern, die alle einstimmig erfolgten, gab es keine Neuerungen.
Hier das Ergebnis:

  • 1. Vorsitzender Wolf von Elbwart
  • 3. Vorstzender Jasper Menze
  • 1. Gesch√§ftsf√ľhrer Karl-Heinz Rennwald
  • 1. Kassierer Ulrich Gerding
  • 1. Kassenpr√ľfer wurde Michael Runkel, der bisherige 2. Kassenpr√ľfer
    zum neuen 2. Kassenpr√ľfer wurde Jens Bu√ümann gew√§hlt.

                                   Ulrich Gerding, Wolf von Elbwart, Karl-Heinz Rennwald

Unter dem Tagesordnungspunkt 8 fand die Erhrung langj√§hriger Mitglieder statt. Geehrt wurden Mitglieder mit 25-j√§hriger, 50- j√§hriger, 60-j√§hriger und 65 jahriger Mitgliedschaft. Auch der 1. Vorsitzende konnte eine Urkunde f√ľr 25-j√§hrige Mitgliedschaft entgegen nehmen und durfte daran anschlie√üend den anwesenden Jubilaren ihre Urkunden √ľberreichen.

Wolf von Elbwart 25 Jahre im TuS
Ulrich Gerding 25 Jahre im TuS
Karin Brink 50 Jahre im TuS
Agnes Brox 65 Jahre im TuS
In dem eingeschobenen Tagesordnungspunkt zur Mitglieder- und Beitragsentwicklung wurden die Zahlen als Balken- und Kurvendiagramme projeziert, mit den Zahlen hinterlegt und erleutert. Daran schloss sich eine rege Diskission an, in der insbesondere die Mitgliederentwicklung und die M√∂glichkeiten zur Verbesserung der Zahlen in den einzelnen Abteilungen, aber auch insgesamt im Verein, zur Sprache kamen. Ein Ergebnis der Diskussion war der Entschluss, den Tagesordnungspunkt 9 – Anpassung der Mitgliedsbeitr√§ge – zur√ľck zu ziehen. In einem andern Ergebnis wurde festgelegt, dass die Ferigstellung eines neuen Flyers zur Ver√∂ffentlichung der sportlichen M√∂glichkeiten im Verein zeitnah durchgesetzt in Angriff genommen werden wird.
Da keine weiteren Antr√§ge vorlagen, wurde die Mitgliederversammlung mit der nochmaligen Verdeutlichung der Situation in der Gemeinschaft der Sportvereine in Haltern und der Position des Verein gegen√ľber der Verwaltung der Stadt Haltern, durch den ersten Vorsitzenden unter dem Punkt Verschiedenes, dargelegt und mit einem Gru√üwort an alle beendet.

URL List

Geschäftsstelle

TuS Sythen von 1923 e.V.
z.Hd. Roswitha Schalk
Wellenbogen 5
45721 Haltern am See
Tel.:02364 6067125
Fax: 02364 9494480
EMail:info@tussythen.de