Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Bronze- Medaille für TuS Sythen bei Deutschen Cross-Meisterschaften

Bronze- Medaille für TuS Sythen bei Deutschen Cross-Meisterschaften

Nachdem er vor einer Woche bei den Deutschen Senioren-Hallenleichtathletikmeisterschaften in Erfurt in 9:53,61 Minuten über 3000m noch knapp an einer Medaille vorbeigelaufen war, gelang Antonio Rodrigues vom TuS Sythen bei den Deutschen Cross-Meisterschaften im bayrischen Markt Indersdorf eine Überraschung: In der Altersklasse M50 holte er sich die Bronze-Medaille.

Eigentlich hatte sich Rodrigues bei diesem Rennen nicht viel ausgerechnet, wurden doch andere Läufer, wie zum Beispiel der deutsche Hallenmeister in der AK M50, Jürgen Hesselmann (STV Hünxe), höher eingeschätzt. Bei besten äußeren Bedingungen und auf einer anspruchsvollen Strecke lief Antonio Rodrigues ein beherztes, aber kontrolliertes Rennen und hielt sich lange Zeit auf der zweiten Position. Der Vorjahresdritte Reinmund Hobmaier vom PTSV Rosenheim setzte sich nach und nach immer weiter vom Rest des Feldes ab und gewann am Ende überlegen in einer Zeit von 23:16 Minuten über 6000 m. Rodrigues musste im Zielsprint nur noch Hardy Flum von der LG Hohenfels an sich vorbeiziehen lassen, sicherte sich in 23:43 Minuten den dritten Platz und gewann somit die Bronze-Medaille. Damit ließ er überraschend Jürgen Hesselmann und Jürgen Scherg aus Brakel, vor einer Woche in Erfurt noch Gold –und Silbermedaillengewinner, deutlich hinter sich.

IMG_2614

Schreibe einen Kommentar