Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Christin Koop und Sina van Eik laufen Vereinsrekord

Christin Koop und Sina van Eik laufen Vereinsrekord

Christin und Sina
Christin und Sina mit neuem Vereinsrekord

Mit einem Duo war der TuS Sythen beim Feriensportfest in Erkelenz am Start. Sina van Eik lief in der Alterklasse W15 300m Hürden, Christin Koop lief 400m Hürden in der weiblichen Jugend B. Beide Läuferinnen gingen mit dem Ziel den jeweiligen Vereinsrekord zu verbessern an den Start. Sina startet mutig in den Lauf und kam nach leichten technischen Problemen an den beiden ersten Hürden gut in ihren Rhythmus. Es gelang ihr diesen bis zur letzten Hürde durch zu laufen und das Tempo zum Schluss noch einmal anzuziehen, so dass die Zeit nach 50,58 Sek. stehen blieb. Damit verbesserte Sina ihren eigenen Vereinsrekord um 77/100 Sek ! Mit dieser Zeit belegte sie einen guten 2.Platz, obwohl sie noch der Alterklasse W14 angehört.
Nach dieser starken Leistung wollte auch Christin den Vereinsrekord über 400m Hürden  (aufgestellt von Mareen Brumann im Jahr 2000: 72,33 Sek.) unterbieten. Vom Start an kam Christin sehr gut in ihren Rhythmus. Auch ein Strauchler an der 8. Hürde konnte sie nicht von ihrem Vorhaben abbringen und sie hielt ihr Tempo bis ins Ziel. Am Ende standen sehr gute 70,13 Sek. auf der Uhr. Damit konnte Christin in ihrem erst zweiten Lauf den 11 Jahre alten Vereinsrekord um mehr als 2 Sekunden verbessern! Beide Ergebnisse sind umso bemerkenswerter, da die äußeren Bedingungen mit starkem Gegenwind auf der Zielgeraden eigentlich keine Topleistungen versprachen. Dennoch unterstrichen die beiden Hürdenläuferinnen ihre gute aktuelle Form und zeigten, dass sich das intensive Training der letzten Wochen ausgezahlt hat.

Schreibe einen Kommentar