Sie sind im Bereich => Fussball -- Titel: Dennis Schulz kehrt zum TuS Sythen zurück

Dennis Schulz kehrt zum TuS Sythen zurück

Zur neuen Saison wird Dennis Schulz den ETuS Haltern verlassen und sich dem TuS Sythen anschließen. Dabei wird er den neuen Trainer Manuel Andrick als Co-Trainer unterstützen. Schulz der die DFB B-Lizenz besitzt spielte zuletzt 12 Jahre für den ETuS Haltern mit einer kurzen Zwischenstation beim damaligen Landesligisten Tu’S Haltern. In den letzten drei Jahren bekleidete er neben der Spielerposition auch die Funktion des Co-Trainers unter Tobias Borgers und Dirk Cholewinski. Nun kehrt er zu seinem Jugendverein zurück für den er auch in den Jahren 2005/ 2006 für die Senioren spielte und knapp am Aufstieg in die A-Liga scheiterte. Andrick und Schulz haben bereits von der F-Jugend bis zur C-Jugend zusammen die Jugendmannschaften des TuS Sythen durchlaufen und werden nun als Trainerteam wieder gemeinsam auf dem Platz stehen. Schulz kennt viele der Sythener Spieler gut, da er diese bereits in den Jugendmannschaften trainiert hat.

„Nach 12 sehr schönen Jahren mit dem Aufstieg in die Bezirksliga und dem Stadtmeistertitel sowie sehr vielen Erinnerungen und Erlebnisse mit Mitspielern ist es an der Zeit etwas Neues zu machen. Zudem die Möglichkeit mit Manuel Andrick, den ich schon sehr lange kenne, etwas gemeinsam aufzubauen bei unserem Jugendverein ist ein tolle Möglichkeit. Etwas Wehmut ist selbstverständlich auch dabei, wenn man einen Verein nach so vielen Jahren verlässt. Besonders die gemeinsamen Spiele mit meinem Bruder werden mir fehlen und die gute Zusammenarbeit mit Dirk Cholewinski und Uli Klebolte“