Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: TuS Sythen dominiert Schülerläufe – Fünf erste Plätze

TuS Sythen dominiert Schülerläufe – Fünf erste Plätze

TuS Sythen dominiert Schülerläufe – Fünf erste Plätze

Am diesjährigen Tag der Deutschen Einheit lud der TuS 09 Erkenschwick zum 17. Stimberg-Haardlauf ein, bei dem elf lauffreudige Jungen und Mädchen die Farben des TuS Sythen vertraten.

 

Bei perfekten Wetterbedingungen starteten zunächst die Bambinis auf die 500-Meter-Strecke, bei denen Anni Streyl (W7), Lewin Gärlinger (M5), Luke Schild (M7) und Hannes Melzer (M4), als jüngster Vertreter, für den Verein mitliefen.Bei seinem ersten Lauf überhaupt überzeugte Luke mit seiner Sprintstärke und rannte als erster über die Ziellinie, dicht gefolgt von Anni, welche das schnellste Mädchen der über 30 Teilnehmenden war.

 

Als nächstes begaben sich die Kinder der Altersklassen W/M U10 auf die 1000 Meter lange Strecke, welche mit einem langen Anstieg startete und einem anschließenden Waldstück den Läuferinnen und Läufern einiges abverlangte. Besonders mutig zeigten sich Jule Klostermann (W6), Emma Klinck (W7), Nola Lorenz (W7) und Jakob Melzer (M7), welche sich als Neulinge im Verein bereits der längeren Strecke stellten und mit den älteren Kindern mitliefen.

Trotz des Altersnachteils sicherte sich Jakob mit einer Zeit von 5:18 Minuten in einer teilnehmerstarken Altersklasse den 8. Platz und Emma in der W8 mit einer Zeit von 5:23 Minuten den Bronzerang.

Jette Streyl (W9) legte einen beeindruckenden Start hin, dominierte wie im Vorjahr ihre Altersklasse und kam zudem mit einer hervorragenden Zeit von 4:16 Minuten als schnellstes Mädchen insgesamt ins Ziel. Jelte Streyl (M8) hängte sich dicht an seine ältere Cousine und lief schließlich nach schnellen 4:31 Minuten über die Ziellinie, direkt auf das Siegerpodest seiner Altersklasse und auf den Bronzerang des Gesamteinlaufes.

 

Der älteste TuS Sythener des Tages Ole Streyl (M11) bestritt die 1,3-Kilometer-Strecke. Er führte direkt nach dem Start den Lauf an und gewann nach einem starken Finish verdient den Gesamtzieleinlauf bei einem Starterfeld von 18 Schülern.

 

Als Gesamtbilanz des sportlichen Tages lassen sich somit fünf erste Plätze in den Altersklassen und zwei Siege des Gesamteinlaufs für den Verein verzeichnen. Bei diesen Ergebnissen und einer Hoffnung schürenden Teilnehmerzahl für den TuS Sythen freuen sich die Trainerinnen und Trainer auf eine vielversprechende Cross- und Citylauf-Saison.