Sie sind im Bereich => Tennis -- Titel: Erfolgsgeschichte der Tennisjugend

Erfolgsgeschichte der Tennisjugend

U15 Aufsteiger der Saison 2010
Hendrick, Tim, Jonas, Paul, Sebastian, Niklas

Der Anfang
Nachdem es viele Jahre keine Tennisjugendmannschaft in Sythen gegeben hatte, nahm mit Hilfe der damaligen Jugendwartin, Heike Röttger, im Jahr 2008 erstmals wieder eine U 12-Mannschaft am Spielbetrieb teil und es begann eine dreijährige Erfolgsserie.
Zur Gründungsmannschaft gehörten Jonas Böhm, Timo Röttger, Jonas Wöstmann, Sebastian Masa, Hendrik Schmitz-Linneweber und Tim Bonka.
Aus Altersgründen mussten Jonas Böhm und Timo Röttger das Team nach einer Saison wieder verlassen. Die anderen 4 Spieler sind heute noch in der Mannschaft und wurden durch die Neuzugänge Paul Keller und Niklas Hüls verstärkt.
Als U 12 gelangen der Mannschft  in den zwei Spielzeiten 2008 und 2009 insgesamt 9 Siege (keine Niederlage/kein Unentschieden).

Die Fortsetzung
Da in der aktuellen Saison 2010 drei der sechs Spieler in der U15 spielen mussten, entschied der jetzige Jugendwart Thomas Bonka, die komplette Mannschaft in der höheren Altersklasse zu melden.
Als Saisonziel wurde ausgegeben, trotzdem das ein oder andere Spiel zu gewinnen.
Der Erfolg
Doch die unheimliche Erfolgsserie ging weiter. Nach Siegen gegen Deuten (4:2), Nottuln (6:0), Reken (4:2), Coesfeld (5:1), Billerbeck 2 (4:2) und einem Unentschieden gegen Gescher (3:3) wurden die Jungs ungeschlagen Gruppensieger in der Kreisklasse und sicherten sich damit den Aufstieg in die Kreisliga.

Die Bilanz
Die Gesamtbilanz für die drei Jahre nach der Gründung lautet jetzt: 14 Siege, 1 Unentschieden und keine Niederlage

Alle Sythener Tennisfans wünschen der Jugend weiterhin viel Erfolg, viele Spass am Tennisspielen jetzt erst einmal verdiente Ferien 2010!