Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Erfolgsserie der Sythener Leichtathleten setzt sich fort

Erfolgsserie der Sythener Leichtathleten setzt sich fort

Die Schülerinnen und Schüler der Altersklassen M/W 12 und 13 finden sich insgesamt 15 mal  in den veröffentlichen Bestenlisten in den Top 20 wieder.

Gleich sechs Mal schaffte Tim Reichelt den Sprung unter die Top 20 bei den Schülern M13. Eine herausragende Leistung gelang ihm im Jahr 2010 dabei im Block Lauf mit 2308 Punkten, mit denen er es in ganz Westfalen auf den zweiten Platz geschafft hat. Auch im Weitsprung gehört er zu den Top 3 Springern: Mit seinem im Jahr 2010 aufgestellten Vereinsrekord von 5,25m schaffte er es auf den 3. Platz. Anhand der Platzierungen im Blockwettbewerb Sprint/ Sprung (6. Platz), einem guten 9. Platz über 60m Hürden und dem 20. Platz über 75m mit starken 10,23 Sekunden hat Tim sein vielseitiges Talent unter Beweis gestellt.

Bei den Schülerinnen W12 kann sich Ann-Christin Plogmaker über 3 Platzierungen in der Top 20 freuen. Im Blockwettkampf Sprint Sprung schaffte sie es auf einen guten 10. Platz und aufgrund ihrer dort erzielten guten Leistunge über 60m Hürden in 11,39 Sekunden erreichte sie auch in diesem Wettbewerb den 18. Platz. Im Vierkampf kam sie mit 1704 Punkten gerade noch in die Wertung.

Alena Petermann sorgte bei den Schülerinnen W13für die beste Platzierung, sie kann sich  über einen ausgezeichneten 5. Platz im 800m Lauf freuen. Auch im Block Lauf konnte sie sich mit 2168 Punkten in der westfälischen Bestenliste auf Platz 13 festsetzen. Erfreulich im selben Wettbewerb auch die Leistung von Sina van Eik aus dem Jahr 2010. Sie erreichte ausgezeichnete 2255 Punkte und schaffte den Sprung unter die Top 10 auf Platz 6. Gemeinsam mit Cathrin Lucius schafften Sina und Alena auch mit der 3x800m Staffel den Sprung unter die Top 10. Mit 8:10,01 Minuten erreichte das Trio einen guten 8. Platz.

Dass Leichtathletik nicht nur eine Individualsportart ist zeigen auch 2 weitere Mannschaftsergebnisse, mit denen sich die Sythener Mädels in den Top 20 in der westfälischen Bestenliste wieder finden. Die Vierkampfmannschaft mit Ann-Christin Plogmaker, Sina van Eik, Alena Petermann, Cathrin Lucius und Lea Andrick erreichten  mit 7800 Punkten den 14. Platz und die Blockmannschaft in der Besetzung Sina van Eik, Alena Petermann, Ann-Christin Plogmaker, Cathrin Lucius und Franka Lucius schafften es mit insgesamt 9735 Punkten auf einen guten 11. Platz in Westfalen.

Schreibe einen Kommentar