Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Ergebnisse 30. Cross- und Waldlauf des TuS Sythen

Ergebnisse 30. Cross- und Waldlauf des TuS Sythen

Unter echten Crossbedingungen  fand heute der 30. Crosslauf des TuS Sythen statt. Über 380 Starter stellen sich dem Wettkampf.

Hier geht es zu den Ergebnissen:

Ergbnisse nach Klassen:

Ergebisse nach Einlauf:

Auszug aus dem Bericht der Halterner Zeitung (Horst Lehr)- besser hätten wir es nicht schreiben können:
 
[…] Los ging es um 13.30 Uhr mit den Kindern über 950 Meter. Lea Fricke vom TuS Sythen setzte mit ihrem Sieg in der Altersklasse W9 gleich das erste Highlight in 4:07 Minuten. Die Klasse W8 gewann Pia Klimse vor Anna Borkenfeld (beide LG Haltern) und Rieke Bassek vom TuS Sythen. In der Altersklasse M8 sicherten sich Moritz Budde vom TuS Sythen und Emil Petrowski vom ATV Haltern die Plätze zwei und drei.

Lars Bussieck vom TuS Sythen lief in der Altersklasse M11 über 1400 Meter zeitgleich mit Sieger Max Rottbeck von der LG Dorsten auf Rang zwei. Bei den Jugendlichen, die 2200 Meter absolvierten, erreichte Jonathan Starke von der LG Haltern in der Klasse M14 Rang drei.

Auf der Mittelstrecke über 3600 Meter freuten sich Hans-Jürgen Thran, Michael Ludwig und Eva-Maria Arning (alle Spiridon Haltern) sowie Nina Bartke (LG Haltern) über Siege und vordere Platzierungen in ihren jeweiligen Altersklassen.

Der Hauptlauf über 8000 Meter wurde in Runden gelaufen und hatte traditionell das stärkste Starterfeld. Volle Konzentration und die richtige Laufstrategie waren die Voraussetzungen, um vorne mitmischen zu können.
Dies bewies Frank Meier von der LG Olympia Dortmund schon beim Start. Er setzte sich sofort an die Spitze des Feldes und schlug ein hohes Tempo an. Nach der ersten Runde kontrollierte er schon das Feld und konnte in den weiteren Durchgängen vor allem in den schwierigen Matsch-Passagen ohne Bedrängnis immer den besten Weg nehmen. Auch bei den Überrundungen behielt er den Überblick.

Meier überquerte nach acht harten Runden in sehr starken 27:35 Minuten als Sieger die Ziellinie und lobte anschließend die anspruchsvolle Strecke: „Am Berg und in den aufgeweichten, matschigen Bereichen der Strecke musste man sehr vorsichtig laufen.“

Haltern – Halterner Zeitung – Lesen Sie mehr auf:
http://www.halternerzeitung.de/lokalsport/haltern/45721-Haltern~/Leichtathletik-Crosslauf-lockt-380-Starter-an;art916,2271318#plx1078743194

Es tut uns Leid, dass die Siegerehrung für die letzten beiden Läufe etwas länger gedauert hat. Durch den Stromausfall konnten die Zeiten nicht automatisch ins Wettkampfprogramm eingegeben werden (und manuell dauert es leider immer etwas länger).


Bilder von Horst Lehr, Halterner Zeitung

 

 

Vielen Dank auch an alle Helfer!

Schreibe einen Kommentar