Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Fuchsmann glänzt in Erkenschwick

Fuchsmann glänzt in Erkenschwick

Bei bestem Wetter fand am Mittwoch, den 03.10.2018, der 14. Stimberg Haardlauf in Oer-Erkenschwick statt. Auch die Sythener Athleten nutzten den Feiertag, um dort an den Start zu gehen.
Den Anfang machten die Bambinis. Hier stellten sich Nele Oberhaus und Judith Thiele (beide W7) der Distanz von 550 Meter für den TuS. Beide Mädels absolvierten das Rennen hervorragend und durften sich im Ziel über eine Medaille freuen.  

Im Anschluss ging es weiter mit den älteren Mädchen U10 und U12. Der Lauf über die Distanz von 1300 Metern wurde hier in drei einzelne Schülerläufe aufgeteilt. Zuerst stellte sich Alessandra Plaue (W8) der Konkurrenz. Top motiviert ging sie das Rennen zügig an und überquerte schlussendlich die Ziellinie in tollen 6:59 Minuten. Mit dieser Zeit konnte sich Alessandra über den sechsten Platz freuen.
Als nächstes startete das Sythener Duo Malin Lorenz und Lara Willner in den Wettkampf. Wieder entwickelte sich ein sehr schnelles Rennen, dessen Tempo beide Mädels gut mitgingen. Dafür belohnt wurden sie mit dem sechsten (Malin) und dem vierzehnten Rang (Lara) in der Altersklasse W9.
Den Abschluss machte an diesem Tag Lynn Fuchsmann mit ihrem Rennen in der Altersklasse W10. Trotz einer kleineren Verzögerung ihres Laufes, aufgrund der vorherigen Schülerläufe, stand Lynn wie immer höchst konzentriert an der Startlinie. Schon nach dem ersten Streckenanstieg konnte sie sich weit vorne im Feld positionieren. Sie teilte sich ihre Kräfte im Rennen gut ein, sodass sie zum Ende hin noch einmal einen bärenstarken Endspurt einlegte. Damit nahm sie ihrer Konkurrentin aus Erkenschwick auch die letzte Möglichkeit noch an ihr vorbeizuziehen. Mit zwei Sekunden Vorsprung und einer Gesamtzeit von 6:01 Minuten hieß es somit verdient Gold für Lynn.

Schreibe einen Kommentar