Sie sind im Bereich => Tischtennis -- Titel: GELUNGENER AUFTAKT EINE KLASSE HÖHER

GELUNGENER AUFTAKT EINE KLASSE HÖHER

SYTHEN SIEGT 9:3 IN VREDEN

Das erste Meisterschaftsspiel als Aufsteiger führte die Erste Mannschaft des TuS nach Vreden. Als Meister Ihrer Klasse, waren die Vredener ebenso Aufsteiger wie Sythen.
In der Aufstellung Bönte, Lensing, Grüne, Oldenbürger, Jarhofer und Ersatz Altebockwinkel nahm die Sythener Sechs die Hürde locker.
Herauszuheben waren Frank Lensing und Michael Grüne mit je zwei gewonnenen Einzeln und Siegen in den Doppeln. Einmal in die Siegerliste konnten sich Poldi Oldenbürger, Bernd Jarhofer und Martin Altebockwinkel eintragen.

Eine Niederlage ging aufs Konto der Reserve. Ebenfalls als Aufsteiger stand man mit drei Ersatzspielern auf verlorenem Posten.
Mit 2:9 gingen Zuhause gegen Billerbeck schnell die Lichter aus. Martin Altebockwinkel im Einzel und Altebockwinkel/Dombrowicz im Doppel konnten punkten. Pillmann und die Ersatzspieler Stephan, Struffert und Waldeit waren auf verlorenem Posten.

Die Hobbyspieler kamen gut aus den Startlöchern, leider reichte es nicht ganz zum Erfolg und die Vier verloren knapp mit 4:6 gegen Schöppingen. Je Zwei Punkte im Einzel erspielten Frank Stephan und Uli Waldeit. Ohne Erfolg blieben Struffert und Sohn.

Der erste Spieltag offenbarte schonungslos, das dem Tus Sythen eine schwere Saison bevorsteht. Mehrere krankheitsbedingte Ausfälle stellen die Mannschaft vor erhebliche Probleme.

Schreibe einen Kommentar