Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Gute Zeit im Hindernis-Lauf für Antonio Rodrigues

Gute Zeit im Hindernis-Lauf für Antonio Rodrigues

Keinen leichten Stand hatte Antonio Rodrigues, frischgebackener Sportler des Monats der Halterner Zeitung, bei den Offenen Nordrhein-Hindernismeisterschaften in Hilden.

ARHindernisDort lief der Athlet des TuS Sythen die 3000 m Hindernis in der Kategorie „Männer“, weil es keine getrennte Wertung für Senioren gab. Da er schon seit Jahren keine Hindernisläufe mehr trainiert hatte, erwartete er nicht, um die vorderen Ränge mitlaufen zu können. Er erhoffte sich eine Zeit unter 11 Minuten und konnte diese Marke in 10:56,74 min auch knapp unterbieten. Damit kam er als 6. ins Ziel.

Nach den deutschen Leichtathletik-Senioren-Meisterschaften, die in einer Woche in Erfurt ausgetragen werden, will Rodrigues wieder häufiger Hindernis-Läufe bestreiten. Vielleicht gelingt es ihm dann den portugiesischen Rekord der Altersklasse M50 zu unterbieten, der bei 10:38 Minuten liegt.

Schreibe einen Kommentar