Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: J.Kohle und K.Thies Westfalenmeister

J.Kohle und K.Thies Westfalenmeister

Bei den diesjährigen westfälischen Meisterschaften, die im Recklinghäuser Hohenhorststadion ausgetragen wurden, waren mit Jannek Kohle und Kristian Thies zwei Sythener am Start.

 Über 3000m ging Jannek Kohle für die LG Dorsten an den Start. In einem taktisch klugen Rennen konnte er sich trotz sehr windigen Bedingungen steigern. In neuer Bestzeit von 8:54,15 min wurde er Erster in der männlichen Jugend U18 vor Malik Farhat vom LG Hamm-Kamen-Holzwickede (8:59,29 Min.) und Nils Vogt von der LG Ratio Münster (9:05,81 Min.) Mit dieser starken Leistung sicherte sich Jannek seinen ersten Westfalenmeistertitel in seiner noch jungen Karriere.

Kristian Thies startete in Recklinghausen für den TV Wattenscheid 01 über 100m und mit der 4x100m Staffel. Nachdem er zwei Wochen zuvor in Menden die Qualifikation über die 100 m in 11,65 sec geschafft hatte, war er in Recklinghausen mit seiner Vorlaufzeit von 11,77sec nicht ganz zufrieden und wurde elfter im Gesamtklassement. Dafür lief es am zweiten Wettkampftag optimal. Hier ging er als Startläufer in  der 4x100m Staffel des  TV Wattenscheid an den Start. Alle Wechsel klappten, um am Ende konnte Kristian gegen starke Konkurrenz den Westfalenmeistertitel mit seiner Staffel in der hervorragenden Zeit von 44,09 sec für sich verbuchen. Diese Zeit bedeutet gleichzeitig die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften Ende Juli in Rostock.

Kristian Thies

Jannek bei der Siegerehrung

 

Schreibe einen Kommentar