Sie sind im Bereich => Der Verein , Impressionen -- Titel: Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung

Mitgliederversammlung

Bei der Eröffnung der Jahreshauptversammlung konnte der erste Vorsitzende Wolf von Elbwart eine überschaubare Anzahl von Mitgliedern (33) am Mittwoch begrüßen. Da parallel im Sythener Schloss die Sitzung des Fördervereins stafffand, waren viele Mitglieder bestimmt im Zweifel, an welcher Veranstaltung sie teilnehmen sollten. Trotzdem war die Versammlung beschlussfähig und die Tagesordnung wurde zügig abgearbeitet.
Es lagen auch keine Anträge vor, so dass nach der Totenehrung, zu der sich die Mitglieder erhoben,  alle Tagesordnungspunkte problemlos von den Mitgliedern behandelt wurden.
Das Protokoll der letzten Sitzung wurde ohne Änderung einstimmig genehmigt.
In seinem Bericht (Bericht des ersten Vorsitzenden) ging Wolf von Elbwart auf die Fortschritte beim Ausbau des Obergeschosses am neuen Kabinengebäude ein und dankte insbesondere den Helfern aus der Fußballabteilung für ihren tatkräftigen Einsatz. Wie immer nahmen auch diesmal in seinem Beitrag die Finanzen und die Problematik in Verbindung mit dem Stärkungspakt einen großen Raum ein. Er mahnte an, dass eine Reduzierung der Energiekosten zwingend geboten ist. Er dankte allen Vorstandsmitgliedern für ihre Tätigkeit und brachte zum Ausdruck, dass die Regelung, dass Vertreter der Abteilungen an allen Vorstandssitzungen teilnehmen, zu positiven Ergebnissen in der Vereinsführung führen.

Der Bericht der Abteilungen informierte die Mitglieder über die sportlichen Erfolge und die Mitgliederzahlen.
Im Kassenbericht stellte Ullrich Gerding (1. Kassierer) die finanzielle Situation des Vereins dar und legte damit Bericht über Ein- uind Ausgaben ab. Er konnte mit den Worten schließen, dass es noch immer etwas in der Kasse gibt und der Verein damit nich insolvent sei.
Das bestätigte auch Beate Mertmann (1. Kassenprüferin) in ihrem Bericht der Kassenprüfer. Sie lobte die übersichtliche und korrekte Darstellung der Vereinsfinanzen und bescheinigte der Kassenführung eine fehlerlose Arbeit. Sie beantragte die Entlastung des Kassierers und des Vorstandes, die von den Mitgliedern einstimmig erteilt wurde.

Die Wahlen brachten keine Überraschungen. Wilfried Abel (Ehrenrat) konnte Wolf von Elbwart zur Wahl des ersten Vorsitzenden beglückwünschen.
In ihren Ämtern wurden bestätigt:

  • Karl-Heinz Rennwald als erster Geschäftsführer
  • Ulrich Gerding als erster Kassierer
  • Jasper Menze als dritter Vorsitzender

Zum 2. Kassenprüfer wurde Wolfgang Westhues gewählt. Alle Wahler erfolgten einstimmig.

jhv-2017-urkunden
Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft

Die Ehrung langjähriger Mitglieder war, da keine Anträge vorlagen, der letzte Punkt der Tagesordnung. Für  25-jährige, 40-jährige und 60-jährige Mitgliedschaft konnte Wolf von Elbwart einigen Mitgliedern die Urkunden und Ehrennadeln überreichen.

Um 20:48 schloss der 1. Vorsitzende die Sitzung. Damit war aber noch nicht Schluss, denn die Mitglieder nutzten die Gelegenheit zum intensiven, abteilungsübergreifenden Gespräch.

 

 

Schreibe einen Kommentar