Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Oertel siegt im Mehrkampf

Oertel siegt im Mehrkampf

 

An Christi-Himmelfahrt stellten sich beim 57. Schülermehrkampf der DjK Coesfeld vier Sytherinnen der Mehrkampfkonkurrenz.

 

Am Vormittag absolvierten Judith Rüter (W8), Greta Feldmann (W9) und Clara Siemers (W9) bei den Mädchen U10 ihren ersten offiziellen Dreikampf überhaupt.

Gestartet wurde mit dem Schlagballwurf, wobei besonders Clara mit geworfenen 10,00 m hier ihr Potenzial präsentierte. Mit ihren Weiten von jeweils 8,50 m lieferten aber auch Greta und Judith starke Leistungen ab.

Anschließend freuten sich die Drei auf den Weitsprung, der besonders für Judith hervorragend verlief. Sie machte direkt im ersten Sprung einen Satz auf 2,90 m und ist hiermit, mit Ihren gerade einmal acht Jahren, nicht mehr weit von der Drei-Meter-Marke entfernt.

Über die 50-Meter-Sprintdisztanz blieben dann Clara und Greta beide unter 10 Sekunden und zeigten mit Zeiten von 9,35 Sek. (Clara) und 9,94 Sek. (Greta), was in kommenden Wettkämpfen noch möglich ist.

Am Ende des Wettkampfes holte sich Clara (664 Pkt.) den fünften Platz von 16 neunjährigen Mädchen, gefolgt von Greta (589 Pkt.) auf dem zehnten Platz. Judith (595 Pkt.) wurde mit ihren Leistungen ausgezeichnete Achtzehnte im großen Teilnehmerfeld der W8 mit 31 Schülerinnen.

 

Am Nachmittag war Phoebe Oertel im Dreikampf der W13 an der Reihe.

Beim Start im Weitsprung hatte Phoebe zunächst etwas Probleme mit dem Anlauf, schaffte es aber mit guten 3,77 m das zweitweiteste Ergebnis des Teilnehmerfeldes zu erzielen.

Den 200-Gramm-Ball warf Phoebe im anschließenden Schlagballwurf auf exzellente 25,00 m und sammelte mit diesem Ergebnis einige Punkte.

Trotz einer Verzögerung des Starts ihres abschließenden 75-Meter-Sprints blieb Phoebe fokussierte und spielte hier mal wieder ihre Sprintstärke aus. Sie überquerte die Ziellinie nach starken 11,38 Sek. und erzielte mit dieser Zeit erneut gute Punkte für die Gesamtwertung. Da bis zur Siegerehrung keine Ergebnislisten ausgehängt wurden, blieb es spannend.

Schließlich ließ sie mit 1.144 Punkten ihre 14 Konkurrentinnen hinter sich und beendete Ihren erfolgreichen Wettkampftag mit einem Sieg und der Goldmedaille.

 

Kuhlmann sichert sich Silber

Den Samstag zuvor ging Dennis Kuhlmann an einem Tag gleich bei zwei Speerwurfwettkämpfen der Männer an den Start. Am Vormittag des 21.05. warf er den Speer beim Klingensportfest in Solingen auf 39,41 m. Das reichte Dennis allerdings nicht und somit startete er am Nachmittag beim Meeting des TuS 09 Erkenschwick einen neuen Versuch – mit Erfolg. Beim allerletzten Wurf seines langen sportlichen Tages nahm er noch einmal alle Kraftreserven zusammen steigerte sich über einen Meter auf hervorragende 40,83 m. Mit dieser Weite sicherte er sich die Silbermedaille.

 

Weitere Ergebnisse:

W9, Weitsprung

Clara Siemers – 2,79 m

Greta Feldmann – 2,80 m

W8, 50 m

Judith Rüter – 10.04 Sek.