Sie sind im Bereich => Tennis -- Titel: JHV – Tennis

JHV – Tennis

Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung

Bei sehr geringer Beteiligung wurde die Jahreshauptversammlung unserer Abteilung durchgeführt. Karsten Söntgens eröffnete pünktlich um 11:00 Uhr die Versammlung. Nach Verlesung der Berichte und dem Bericht der Kassenpürfer wurde der 1. Kassierer und der Vorstand entlastet.

Philippè Korek wurde als neuer Jugendwart von den Mitgliedern der Versammlung einstimmig bestätigt und ebenfalls einstimmig in sein Amt als 2. Sportwart wieder gewählt.
Als 2. Kassenprüferin wurde Beate Mertmann gewählt.
Nach dem Rücktritt von Hans-Jürgen Peters vom Amt des 2. Vorsitzenden, aus persönlichen Gründen,
konnte mit Marcus Bäuml ein neuer 2. Vorsitzender gewonnen werden.
Damit tritt ein „neues Mitglied“ in den Vorstand ein. 

Einen größeren Diskussionsraum im Rahmen der Versammlung nahm die Vorplanung für die 40- Jahrfeier ein.
Als Termin wurde der 01.09. festgelegt.
Es sollen Mitglieder aus allen Mannschaften und den Hobby – Gruppen in die Planung der Aktivitäten für dieses Event gewonnen werden. Dazu werden einzelne Mitglieder bis zum 15.05. um die Mitwirkung werben.

Die Mitwirkung bei Platzarbeiten und die Teilnahme an den Arbeitseinsätzen war ebenfalls ein wichtiger Diskussionspunkt, der unter dem  Tagesordnungspunkt „Verscheidenes“ behandelt wurde.
In diesem Jahr haben sich an den drei Arbeitseinsätzen nur insgesamt 22 Teilnehmer auf der Anlage eingefunden. Wenn einige dieser Mitglieder nicht mehrmals – teilweise an allen drei Arbeitseinsätzen- tatkräftig geholfen hätten, wäre es unmöglich gewesen, die Plätze in einen spielbereiten Zustand zu versetzen und das Umfeld zu säubern.
Der Dank des Vorstandes geht an diese Mitglieder.
Es sollte aber für alle anderen Mitglieder, die die Tennisplätze ebenfalls nutzen, eine Selbstverständlichkeit sein, sich mit einer Spende an die Tennisabteilung solidarisch zu zeigen und damit auch die Leistung der Mitglieder, die die Arbeit geleistet haben an zu erkennen.
Im Herbst soll auf einer außerordentlichen Sitzung festgelegt werden, wie man eine Regelung zur solidarischen Leistung aller aktiven Mitglieder bei den anstehenden Arbeiten erreichen kann.

Die Sitzung wurde gegen 14:00 Uhr geschlossen.

(Dies ist nur eine Bericht zu der Sitzung und ersetzt nicht das Protokoll.)

Eröffnung der Plätze Samstag 21.04.2012 14:00 Uhr

Der Platz 5 ist bereits frei gegeben.

Schreibe einen Kommentar