Sie sind im Bereich => Impressionen , Leichtathletik -- Titel: Kids starten beim Nikolauslauf

Kids starten beim Nikolauslauf

Bei kühlen Temperaturen gingen am Samstag einige Kids des TuS Sythen beim Nikolauslauf in Dülmen an den Start. Den Anfang machte Frieda Bassek über die 350m des Bambinilaufs. Sie konnte sich nach dem Überqueren der Ziellinie über den zweiten Platz in der Gesamtwertung freuen. Im darauffolgenden Lauf über 600m starteten ihre Vereinskameraden Luca-Finn Schlüter, Paul Meurer und Lorena Fiehe. Luca-Finn absolvierte die Strecke am schnellsten und kam mit einer Zeit von 03:06 Minuten als Zweiter ins Ziel. Paul folgte ihm als Vierter in einer Zeit von 03:19 Minuten und Lorena erreichte als Zehnte die Ziellinie in 03:40 Minuten. Alle drei konnten mit diesen Ergebnissen sehr zufrieden sein. Drei erfolgreiche Starterinnen gingen auch über die 1200m an den Start. Pia Klimse (05:39 Minuten), Anna Borkenfeld (05:45 Minuten) und Rieke Bassek (05:46 Minuten) konnten sich über die Podiumsplätze 1, 2 und 3 in der Altersklasse W9 freuen. Ebenfalls auf diese Strecke gingen Lina Bomba und Inga Budde. Lina wurde dabei Fünfte in der W9, Inga freute sich über ihren ersten Platz in der W7 mit einer Zeit von 06:46 Minuten. Für die 2,5 km-Strecke entschieden sich an diesem Tag Leonard Klein, Frieda Echterhoff, Moritz Budde und Sven Wilms. Den ersten Platz in der M9 erreichte Leonard. In einer sehr guten Zeit von 10:16 Minuten konnte er sich auch über den fünften Platz in der Gesamtwertung im eher älteren Starterfeld freuen. Frieda machte es ihm mit einer Zeit von 11:23 Minuten und ebenfalls dem ersten Platz in ihrer Altersklasse nach. Dabei war sie dicht gefolgt von Moritz (M9), der die Strecke in guten 11:30 Minuten lief. Stolz konnte auch Sven auf sich sein. Mit gerade mal acht Jahren erreichte er über diese Distanz den zweiten Platz in seiner Altersklasse in nur 12:30 Minuten. Mit diesen guten Leistungen zeigten die Starter, dass sie auch im Winter gut in Form und somit fit für die kommenden Läufe und Wettkämpfe sind.