Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Kristian Thies beim Länderkampf für Westfalen am Start

Kristian Thies beim Länderkampf für Westfalen am Start

Im Gladbecker Stadion war in diesem Jahr der Leichtathletikverband Westfalen der Ausrichter des traditionellen Vergleichswettkampfes zwischen den Niederlanden und Westfalen. In jedem Wettbewerb traten die drei stärksten Athleten aus den Niederlanden sowie die drei stärksten Athleten Westfalens gegeneinander an. Kristian Thies vom TuS Sythen war gleich in 3 Disziplinen nominiert und konnte über 300m und mit der 4x100m Staffel wichtige Punkte für das Team Westfalen erlaufen.

Über 300m war er deutlich schnellster aus Westfalen und belegte nur knapp hinter seiner Bestleistung mit 37,62 Sekunden den 3. Platz. Herausragend der Auftritt der 4x100m Staffel – dort ging Kristian als Startläufer ins Rennen und zusammen mit Gerrit Urban (TV Wattenscheid), Gassimou Kake (LG Kindelsberg-Kreuztal) und Jan Kriesel (TVGladbeck) deklassierte das Quartett das Oranje-Team in starken 43,97 Sekunden. So schnell ist in diesem Jahr noch keine M15 Staffel in Deutschland gelaufen.

Über 100m mangelte es Kristian etwas an Stehvermögen und kam nach einem guten Start mit 11,75 Sekunden auf den 4. Platz.

Am Ende siegten die Athleten aus den Niederlanden knapp mit 164 zu 153 Punkten, ein Ergebnis, mit dem aber auch die Westfalen und auch Kristian sehr zufrieden sein konnten.