Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Kristian Thies siegt in Recklinghausen, Jasper Menze in Rostock

Kristian Thies siegt in Recklinghausen, Jasper Menze in Rostock

Am vergangenen Wochenende ging aus den Reihen der Sythener Leichtathleten eine Vielzahl von Athleten an den Start. Wiederholt sehr stark präsentierte sich dabei Kristian Thies beim KIA Meeting in Recklinghausen. Der 14-jährige Schützling von Hermann Döbber verpasste gleich zweimal nur denkbar knapp den Sythener Vereinsrekord. Über 100m konnte sich Kristian auf starke 12,19 Sekunden verbessern – der Vereinsrekord von Felix Fischer und Timo Bußmann (beide 12,18 Sekunden) wird wohl nicht mehr lange Gültigkeit haben. Auch über 300m überzeugte Kristian in ganzer Linie. Er sprintete in Recklinghausen über 300m ein weiteres Mal der Konkurrenz davon und blieb mit ausgezeichneten 39,16 Sekunden nur 6/10 über dem Vereinsrekord, aufgestellt von Felix Fischer im Jahre 2006. Ein weiterer Platz auf dem Podium ging in Recklinghausen an Tim Reichelt in der Altersklasse M14. Er wurde mit soliden 4,69m Dritter im Weitsprung. Mit seiner Zeit von 13,20 Sekunden über 100m verpasste er knapp das Treppchen – er wurde Vierter.

 

Für einen weiteren Sieg sorgte am Sonntag Jasper Menze, der beim Rostocker Citylauf an den Start gegangen ist, um seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Das Vorhaben ist geglückt, allerdings war er in diesem Jahr 6 Minuten langsamer unterwegs als noch 2010, wo er einen neuen Streckenrekord in Rostock aufstellen konnte. Dennoch ist die Leistung aller Ehren wert, denn die große Hitze über weite Strecken der Veranstaltung hat den Läufern alles abverlangt. Nach 1:17,29 Stunden blieb die Zeit für Jasper stehen und er sicherte sich den Sieg im Gesamteinlauf mit mehr als 3 Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten.

 

Einen durchwachsenen Tag hatten derweilen die A-Schülerinnen des TuS Sythen, die am Sonntag beim DSMM Qualifikationssportfest in Coesfeld teilgenommen haben. Mit insgesamt 6.542 Punkten erreichte die Mannschaft einen guten dritten Platz. Auf Punktejagd gingen für die Sythener gingen Ina Keller, Alena Petermann, Cathrin Lucius, Sina van Eik, Svenja Wilken, Ann-Christin Plogmaker, Anika Bredeck und Lea Johland.

Hier die Ergebnisse aus Coesfeld in der Übersicht:

100m Ina Keller 14,48 Sek.

800m Alena Petermann 2:35,98 Min.

800m Cathrin Lucius 2:57,16 Min.

80m Hürden Sina van Eik 14,28 Sek.

80m Hürden Alena Petermann 14,73 Sek.

Hochsprung Svenja Willken 1,38 m

Hochsprung Ann-Christin Plogmaker 1,26 m

Weitsprung Svenja Willken 4,38 m

Weitsprung Sina van Eik 4,19 m

Weitsprung Ina Keller 3,92 m

Weitsprung Lea Johland 3,89 m

Kugelstoßen Anika Bredeck 7,56 m

Kugelstoßen Cathrin  Lucius 5,24 m

Ballwurf Ann-Christin Plogmaker 46,00 m

Ballwurf Anika  Bredeck 42,00 m

4x100m TuS Sythen I 55,22   van Eik Sina (1997)   –   Petermann Alena (1997)
Johland Lea (1997)   Willken Svenja (1996)

4x100m TuS Sythen II 55,48  Plogmaker Ann-Christin (1998)   –   Bredeck Anika (1996) – Lucius Cathrin (1997)   –   Keller Ina (1997)