Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Nachwuchs zu Gast in Dülmen

Nachwuchs zu Gast in Dülmen

Mit seinen Leistungen, die er beim Schülersportfest in Dülmen erbrachte, kann Philip Lindner sehr zufrieden sein. Der Wettkampf begann für ihn mit der 60m-Hürden-Disziplin. Bereits im Training zeigte Philip, dass er hier zurzeit gut in Form ist. Auch in Dülmen absolvierte er einen guten Lauf und kam nach schnellen 10,10 Sekunden ins Ziel. Neben einer neuen Bestleistung, die diese Zeit für Philip bedeutet, erbrachte sie auch den Gesamtsieg. Zwei weitere Siege gelangen Philip in den anderen beiden Disziplinen, an denen er teilnahm. Über 75m lief er eine Zeit von 10,62 Sekunden und im Weitsprung erbrachte er eine Leistung von 4,52m, sodass er hier nur knapp unter seinen aktuellen Bestleistungen blieb.

Auch die  jüngsten Sythener Wettkampfteilnehmer  – Inga Wortmann, Lea Fricke, Helena Schrief (alle W8) und Paula Stenner (W9) – sorgten für gute Leistungen. Im Weitsprung konnte sich besonders Inga verbessern. Bereits in den ersten drei Sprüngen erwies sie sich als stark und stellte schließlich im Endkampf eine neue Bestleistung von 2,94m auf. Auch Lea (3,08m) und Helena (2,43m) können mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Ebenso sah es bei Paula mit 3,41m aus, die damit die Bronzemedaille gewann. Eine weitere Bestleistung holte Inga im 50m-Sprint mit einer Zeit von 9,36 Sekunden. Lea lief mit 8,62 Sekunden auf den zweiten Platz und Paula ist von dieser Leistung mit einer Zeit von 8,80 Sekunden nicht mehr weit entfernt. Helena lief über die Strecke der 50m gute 10,23 Sekunden. Im Ballwurf  konnte Paula die beste Leistung mit 14,5m , dich gefolgt von Inga mit 14m, Lea mit 13m und Helena mit 12m, erzielen.

  

Weitere Ergebnisse:

Dana Rogge: 11,23 (75m), 4,12m (Weit)

Fricke Hannah: 11,44 (75m),  3,11m (Weit)

Fricke Rahel: 11,56 (75m), 3,68m (Weit)P

Johanna Stenner: 12,04 (75m)  3,82m (Weit)

Staffel U14 (Hannah, Rahel, Dana, Johanna): 45,64 Sekunden (4x75m)

 

Schreibe einen Kommentar