Sie sind im Bereich => Fussball -- Titel: Remis in Polsum: TuS Sythen I lässt zwei Punkte liegen

Remis in Polsum: TuS Sythen I lässt zwei Punkte liegen

SuS Polsum 1927 III – TuS Sythen 3:3 (1:1)

Die Partie beim SuS Polsum III startete mit einer fragwürdigen Elfmeterentscheidung in der 10. Minute, die sich der Gastgeber nicht nehmen ließ und früh führte. Vor dem Pausentee machte Sythen das Spiel und war ständig am Drücker. Die Belohnung: Der Ausgleich durch Patrick Gruhnwald (35. Min.).

Nach dem Seitenwechsel zogen die Sythener das Spiel weiter an sich und hatten die größeren Spielanteile. Nach einer Ecke der Polsumer stand es dann aber plötzlich 2:1 (55. Min.). Das Spiel verflachte nunmehr und die Gastgeber waren daran nicht unbeteiligt. Polsum stand sehr tief in der eigenen Spielhälfte und sorgte dafür, dass den Sythenern mehr und mehr die Ideen ausgingen. Als Patrick Gruhnwald sich das runde Leder zu einem Freistoß zurechtlegte und der Ball wenige Sekunden später im Netz der Marler zappelte, bekam das Team um Spielertrainer Meik Strickling wieder Aufwind. Leider nicht sehr lange: Polsum kam in der 75. Minute erneut durch eine Ecke zum Führungstreffer, den Meik Strickling in der letzten Spielminute – nach Foul an Thorsten Korsch – per Strafstoß zum 3:3 Endstand ausglich. Trotz des Remis bleibt der TuS Sythen weiter Tabellenführer mit zwei Punkten Vorsprung (bei einem Spiel weniger) vor RW Dorsten.

Spvgg 95/08 Recklinghausen – TuS Sythen II 3:0 (0:0)

In Recklinghausen hielt die zweite Mannschaft des TuS Sythen lange kämpferisch gut mit und zeigte ab und an auch gute Kombinationen nach vorne. Die ersten Minuten in Halbzeit Zwei wurden allerdings komplett verschlafen und es stand schnell 0:2. Nach einer Ecke der Recklinghäuser in der 76. Minute landete das Leder nach einigen Klärungsversuchen doch wieder beim Gegner – 0:3. Sythen wartet nach zwei Auswärtsniederlagen in Folge am Karsamstag wieder auf einen Punktegewinn – dann geht’s nach Eintracht Datteln.

Schreibe einen Kommentar