Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Rodrigues ist Westfalenmeister

Rodrigues ist Westfalenmeister

Neuer westfälischer Meister im Crosslauf der Altersklasse M50 ist Antonio Rodrigues. Der Leichtathlet des TuS Sythen siegte auf der technisch anspruchsvollen Strecke durch den Auenpark am Stadion am Merschweg in Paderborn-Schloss Neuhaus. Rodrigues lief von Beginn des Rennens an in der Spitzengruppe des Feldes mit und wurde am Ende in einer Zeit von 15:15 Minuten Vierter im Gesamteinlauf und Sieger der AK M50 mit einem Vorsprung von fast einer Minute auf den Zweitplatzierten Jürgen Scherg (Non-Stop-Ultra Brakel). In der gleichen Altersklasse platzierte sich Thorsten Bussieck, der 20:37 Minuten benötigte, auf Platz 10.

Einzige Sythwestf-crossener Starterin im Frauenlauf war Susana Bussieck. Sie lief ein beherztes Rennen und überquerte die Ziellinie nach 19:17 Minuten. Mit dieser Zeit wurde sie wie im Vorjahr Vierte in der AK W45. Nach dem Rennen waren alle Läufer voll des Lobes für die gute Organisation seitens der Veranstalter, dem TSV Schloss Neuhaus. Einziger Schönheitsfehler war, dass die Strecken wegen eines Rechenfehlers deutlich kürzer waren als in der Ausschreibung angekündigt. So war die Strecke der Seniorinnen und Senioren statt der erwarteten 5190m nur 4220m lang.

Schreibe einen Kommentar