Sie sind im Bereich => Fussball -- Titel: Rückrundenfehlstart der 1. Mannschaft/2. Mannschaft siegt

Rückrundenfehlstart der 1. Mannschaft/2. Mannschaft siegt

Kreisliga B3 RE
Sythen – FC/JS Hillerheide 0:2

Nach dem 6:2-Hinspielerfolg hatte in Sythen wohl jeder mit einem Sieg der Strickling-Elf gerechnet. Die Platzherren waren auch spielbestimmend, standen in der Defensive gut, aber nach vorne spielte die Elf glücklos und ohne den rechten Zug zum Tor. Die wenigen herausgespielten Chancen wurden nicht genutzt und in der 75. Minute folgte dann die Strafe auf den Fuß, wie aus dem Nichts heraus. Hillerheide fing einen unkonzentriert vorgetragenen Sythener Angriff ab, schlug den Ball lang nach vorne, die Sythener Defensive war im Tiefschlaf – 0:1 (75.). Das 0:2 (86.) nach einer Ecke war nicht mehr spielentscheidend.

Kreisliga C5
TuS Sythen II – DTSG Herten II 2:1

Wäre der TuS Sythen nicht so fahrlässig mit seinen Torchancen umgegangen, es hätte zweistellig werden können. Und so lag die Elf von Manni Günther plötzlich 0-1 (10.) zurück, obwohl sie hätte schon deutlich führen müssen. Bis zum Seitenwechsel gelang  Tim Seemann (wurde mit einer Platzwunde an der Lippe, die mit 7 Stichen genäht werden wußte, ausgewechselt) trotz des Eisenbahnstraßenfußballs nur das 1-1 (28.). Auch nach der Pause war der TuS Sythen II das tonangebende Team, es reicht aber nur zum knappen 2-1-Siegtreffer (71.) durch Andreas Eirich.

Schreibe einen Kommentar