Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Sechs Kreismeistertitel in Herten

Sechs Kreismeistertitel in Herten

Mit sechs Kreismeistertiteln, vier zweite und acht dritte Plätze schließen die Sythener Leichtathleten äußerst erfolgreich bei den Kreis-Crossmeisterschaften in Herten ab und beendeten zufrieden die Wintersaison.
Bei sehr kalten Temperaturen und eisigem Wind gingen die Läuferinnen und Läufer am heutigen Sonntag im Bakumer Tal an den Start. Direkt im ersten Lauf holte Annika Bredeck auch den ersten Titel über 4500 Meter bei den Frauen und leitete damit die Siegesserie der Sythener ein. Die nächsten Erfolge ließen nicht lange auf sich warten, denn Rieke Bassek siegte ebenfalls im Lauf der Schülerinnen W12 über 1650 Meter und wurde damit Kreismeisterin. Lilo Prange (W12) und Anna Nottenkämper (W13) liefen auf den jeweiligen dritten Platz ihrer Altersklassen. Außerdem konnten sich Rieke und Anna zusammen mit Lea Fricke über den Vizetitel in der Mannschaftswertung der Mädchen U14 freuen. Ebenfalls erfolgreich in dieser Altersklasse waren Luka Johland, Lena Klein und Lilo Prange, die sich hinter ihren Vereinskolleginnen die Bronzemedaille sicherten. Bei den zwölfjährigen Jungen hingegen konnte sich Moritz Budde in einem spannenden Rennen nach einem langen Endspurt über den nächsten Kreismeistertitel freuen.
Einen Dreifacherfolg gelang dem Trio Linus Delitsch, Philip Lindner und Fredrik Schwadrat, die in der Jugend U20 die Plätze eins, zwei und drei erreichten und zusätzlich den Mannschaftstitel nach Sythen holten. Im selben Lauf gingen die Mädchen U18 an den Start. Die schnellste aus Sythener Sicht war Rahel Fricke, die über die 3100 Meter auf den Bronzerang lief und diesen auch zusammen mit ihrer Schwester Hannah und Julia Kniesburges mit der Mannschaft erzielte. Einen weiteren Dreifacherfolg konnten die jüngesten Sythener Mädchen feiern. Über 1350 Meter gewann Frieda Hohenstein den Kreismeistertitel bei den Mädchen W10, Lynn Fuchsmann lief auf den zweiten Platz und Inga Budde sicherte sich den Bronzetitel. In der Mannschaftswertung der Mädchen U12 schafften es die jungen Athletinnen ebenfalls aufs Treppchen, denn Frieda und Lynn holten sich zusammen mit Helene Prange den Silberrang und ihre Vereinskameradinnen Inga, Pia Lütkenhaus und Jordis Diekmann freuten sich über den Bronzerang.
Mit diesem erfolgreichen Sonntag beendeten die Sythener Leichtathleten die erste Kreismeisterschaft in diesem Jahr und verdienten sich mit diesen tollen Leistungen Lob und Gratulation ihrer Trainerinnen und Trainer. Am kommenden Freitag geht es dann für die zwölfjährigen und älteren Leichtathleten ins Trainingslager nach Westerstede, bevor dann alle nach Ostern bestens vorbereitet in die Sommersaison starten.

Weitere Ergebnisse:
Lea Fricke, W13, Platz 4
Luka Johland, W13, Platz 5
Lena Klein, W13, Platz 6
Luca-Finn Schlüter, M12, Platz 11
Louis Witt, M12, Platz 16
Moritz Budde, Luca-Finn Schlüter, Louis Witt, Mannschaft M12/13, Platz 4
Hannah Fricke, WJ U18, Platz 5
Julia Kniesburges, WJ U18, Platz 9
Johanna Stenner, WJ U18, Platz 10
Helene Prange, W11, Platz 8
Pia Lütkenhaus, W11, Platz 9
Jordis Diekmann, W10, Platz 5
Paula, Stenner, W14, Platz 6

Schreibe einen Kommentar