Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Super Leistungen bei den Kreismehrkampfmeisterschaften

Super Leistungen bei den Kreismehrkampfmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende glänzten die jungen Leichtathleten des TuS Sythen mal wieder bei den Kreismehrkampfmeisterschaften in Recklinghausen.

Den Anfang machten am Samstag Haylee Steinbuß in der Alterklasse W9 und ihre Vereinskameradin Lynn Fuchsmann bei den Mädchen W8. Haylee konnte sich über zwei persönliche Bestleistungen freuen. Im Weitsprung sammelte sie im dritten und letzten Sprung nochmal all ihre Kraft und schaffte einen besonders weiten Satz auf 3,22 m. Der Schlagball hingegen flog bei ihr auf sehr gute 20,50 m und bedeutete die zweite super Leistung mit der sie sehr zufrieden sein konnte. Einen Platz unter den Top 5 sicherte sich Lynn in ihrer Altersklasse. Sie lief die 50m in schnellen 9,36 Sekunden, was auch für Sie eine neue Bestleistungen bedeutete. Auch im Schlagball konnte sie sich auf gute 12,30 m verbessern. Am Ende erreichte sie mit tollen 686 Punkten im Dreikampf Platz fünf in der Altersklasse W8.

Am Sonntag waren dann die älteren Altersklassen gefordert.

Hier konnte sich vor allem der zehnjährige Moritz Budde behaupten. Er sicherte sich mit einem starken 50m-Sprint (8,13 Sekunden) den Vizekreismeistertitel mit insgesamt 945 Punkte im Dreikampf der Jungen M10. Die Mädchen der U12 glänzten zusammen als Mannschaft. Frieda Echterhoff, Lea Fricke, Pia Klimse, Lena Klein und Rieke Bassek erreichten mit 5.039 Punkte den Bronzerang in der Dreikampfwertung und konnten sich außerdem zusammen über den Vizekreismeistertitel im Vierkampf mit der Mannschaft freuen. Besonders stark war die Leistung von Frieda. Sie sprang als Einzige in ihrer Altersklasse über die 4 Meter-Marke im Weitsprung und stellte mit einer Höhe von 1,24 m eine neue Bestleistung im Hochsprung auf. Mit diesen sehr guten Leistungen gewann sie direkt mit über 100 Punkten Vorsprung den Kreismeistertitel in ihrem ersten Vierkampf überhaupt. Auch ihre Vereinskameradin machten ebenfalls bei ihrem ersten Vierkampf eine gute Figur. Rieke sicherte sich mit 1.153 Punkten den fünften Platz bei den Mädchen W10 und Pia konnte mit ihren 1.137 Punkten und dem siebten Platz ebenfalls sehr zufrieden die Heimreise antreten. Persönliche Bestleistungen im Hochsprung sprangen auch Lena Klein und Lea Fricke. Lea überquerte mit einem besonders hohen Satz die Hochsprunglatte bei 1,20 m, Lena hingegen konnte sich über 1,16 m freuen.

 

Schreibe einen Kommentar