Sie sind im Bereich => Fussball -- Titel: Sythen schlägt Lavesum gleich zweimal

Sythen schlägt Lavesum gleich zweimal

TuS Sythen – BW Lavesum 3:2

Nach langer Durststrecke gewannen die Sythener mal wieder einen Vergleich mit BW Lavesum – und das durchaus verdient. Allerdings boten beide Teams zumeist fußballerische Hausmannskost. Den Sythenern steckte offenbar noch der acht Kilometer lange Crosslauf vom Vortag in den Beinen, während man den Lavesumern deutlich anmerkte, dass sie bislang wegen der Sperrung des Ascheplatzes kaum trainieren konnten. „Trotzdem hätte ich mir etwas mehr Spielfreude gewünscht“, sagte Trainer Michael Ecker.

Lavesum ging zwar nach 38 Minuten durch Pascal Kösters in Führung, doch noch vor der Pause gelang Sythens Spielertrainer Meik Strickling der Ausgleich. Auch auf den zweiten Gäste-Treffer durch Martin van Lieshout (52.) fand der TuS die passende Antwort: Thorsten Korsch glich zum 2:2 aus. Zehn Minuten vor dem Ende erzielte Simon Beckmann den Sythener Siegtreffer.

TuS Sythen II – Lavesum II 2:0

Einen verdienten Sythener Sieg gab es auch im Duell der Zweitvertretungen. Tim Seemann brachte die Gastgeber in der ersten Halbzeit in Führung (27.), Christian Pfeiffer sorgte zwölf Minuten vor dem Ende mit dem 2:0 für die Entscheidung.

Quelle: Halterner Zeitung

Schreibe einen Kommentar