Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Sythener Leichtathleten genossen tolle Atmosphäre beim Münster-Marathon

Sythener Leichtathleten genossen tolle Atmosphäre beim Münster-Marathon

IMG_5804
Monika und Susanna

Ihren ersten Marathon absolvierten zwei Leichtathletinnen des TuS Sythen am Sonntag in Münster. Gemeinsam mit 2164 anderen Läufern und Läuferinnen hatten sich Monika Mertmann und Susanne Bussieck um 9.00 Uhr bei strömendem Regen auf den Weg gemacht. Nachdem sie sich einige Wochen lang vorbereitet hatten, wollten die beiden Sythenerinnen versuchen, das Ziel in unter vier Stunden zu erreichen. Daher orientierten sie sich auch gleich nach dem Start an den entsprechenden Zugläufern, die mit orangefarbebenen Ballons leicht zu erkennen waren.

Nachdem beide die Halbmarathon-Marke in 1:56 Stunden passiert hatten, konnte Susanne Bussieck ihr Tempo im zweiten Streckenabschnitt noch etwas erhöhen. So überholte sie auf den letzten Kilometern  nicht nur einige hundert Läufer sondern auch noch den Zugläufer, der das Ziel in 3:45 Stunden erreichen wollte und überquerte die Ziellinie in drei Stunden 42 Minuten und 24 Sekunden und wurde somit 13. in ihrer Altersklasse. Monika Mertmann konnte ihren Laufrhythmus in etwa beibehalten und blieb in 3:55:25 Stunden ebenfalls noch deutlich unter der angepeilten 4-Stunden-Marke.

Am Ende waren beide begeistert von der tollen Atmosphäre und der guten Organisation. „Trotz des schlechten Wetters war die Stimmung bei den Zuschauern großartig und die vielen Helfer, die uns mit Getränken und Obst versorgt haben, haben uns sehr geholfen“, schwärmte Susanne Bussieck nach dem Rennen. Jetzt will sie in den nächsten Wochen bei kürzeren Stadt- und Crossläufen an den Start gehen.

Schreibe einen Kommentar