Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Sythener Sprinter erfolgreich bei überregionalen Meisterschaften

Sythener Sprinter erfolgreich bei überregionalen Meisterschaften

Am vergangenen Wochenende gingen drei Athleten für den TuS an den Start bei überregionalen Meisterschaften.

Den Anfang machte am Samstag Hermann Döbber, der in der Altersklasse M80 über die 60 Meter bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften in Halle an der Saale an den Start ging. Von der Tatsache, dass er schon zu den Ältesten seiner Altersklasse gehört, ließ er sich nicht beeindrucken und kam schließlich nach 9,83 Sekunden über die Ziellinie. Auch wenn er mit dieser Zeit nur knapp, um drei Hundertstel, einen Platz auf dem Podium verfehlte, so konnte er zufrieden mit einem starken vierten Platz die Heimreise antreten und hatte einmal mehr erfolgreich die Farben des TuS Sythen repräsentiert.

Derselben Distanz, nur einen Tag später und bei den Westfälischen Jugend-Meisterschaften in Paderborn, stellten sich auch Lea Fricke und Luka Johland. Der starken Konkurrenz über die 60-Meter-Sprintstrecke schenkten sie keinerlei Beachtung. Beide zeigten sich stark im Vorlauf und konnten hier ihre jeweiligen Bestleistungen verbessern. Luka sprintete nach 8,84 Sekunden ins Ziel des dritten Vorlaufs. Vereinskameradin Lea schaffte es sogar, mit ihrer herausragenden Zeit von 8,51 Sekunden, sich ein Ticket für einen der drei Zeitendläufe zu sichern. Hier gelang es ihr ein weiteres Mal ihre alte Bestmarke deutlich zu unterbieten, sodass sie schließlich in stolzen 8,56 Sekunden und mit dem 14. Platz zufrieden auf ihre erste Teilnahme bei westfälischen Meisterschaften zurückblicken kann.

Schreibe einen Kommentar