Sie sind im Bereich => Leichtathletik -- Titel: Topleistungen beim Coesfelder Heidelauf

Topleistungen beim Coesfelder Heidelauf

Am vergangenen Sonntag präsentierten sich die Athleten des TuS Sythen beim 41. Coesfelder Heidelauf wieder in Topform.

Allen voran Frieda Bassek (W8), die jüngste Starterin des TuS an diesem Tag. Sie ließ sich von der teilweise sehr matschigen Strecke nicht abschrecken und kämpfte sich über die 1150 m. Am Ende verpasst sie mit einer Zeit von 05:12 min nur knapp das Podium, konnte aber mit ihrem vierten Platz und ihrer tollen Leistung sehr zufrieden sein. Direkt nach ihr stellte sich Frieda Hohenstein bei den Mädchen W9 der 1150 m langen Strecke. Sie ließ fast alle Konkurrentinnen des großen Teilnehmerfeldes von 39 Starterinnen hinter sich und überquerte die Ziellinie als Zweite. Die Uhr blieb bei ihr bei sensationellen 04:40 min stehen.

Bei den älteren Kindern W/M 11 gingen an diesem Tag Rieke Bassek und Moritz Budde an den Start.

Als erste absolvierte Rieke die Crossstrecke und hängte schon in der ersten Kurve alle ab. Ungefährdet konnte sie ihren Endspurt ansetzen und kam am Ende mit 16 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte ins Ziel. Mit einer Zeit von 04:13 min konnte sie schließlich ihren Sieg feiern. Ihr Vereinskollege Moritz hingegen machte es spannender. Auf der Strecke musste er sich gegen den starken Konkurrenten aus Nottuln behaupten und konnte sich mit einem großartigen Endspurt durchsetzen. Nach sehr schnellen 03:57 min überquerte er die Ziellinie und ließ sich den Sieg bei den Jungen M11 nicht mehr nehmen.

Der 2400m-Kurzstrecke stellten sich außerdem Susanne und Thorsten Bussieck. Beide liefen ein tolles Rennen. Susanne sicherte sich mit großem Abstand den ersten Platz bei den Frauen W45. Für sie stoppte die Uhr bei 09:58 min. Thorsten lief die Strecke in 10:22 min, was für ihn schließlich Platz vier bei den Männern M50 bedeutete.

Nach diesen tollen Ergebnissen stehen nun die Kreiscrossmeisterschaften in Herten an.

Schreibe einen Kommentar