Sie sind im Bereich => Tischtennis -- Titel: TUS SYTHEN TT HALBJAHRESRÜCKBLICK

TUS SYTHEN TT HALBJAHRESRÜCKBLICK

Das die erste Mannschaft des TUS Sythen, nach ihrem Aufstieg in die 1.Kreisklasse so gut abschneidet, hätten wohl nur die wenigsten erwartet. Mit nur einer Niederlage, zwei Unentschieden aber acht Siegen erbrachte die Mannschaft erstaunliches. Am Ende der Hinrunde belegt das Aushängeschild der Tischtennisabteilung den zweiten Tabellenplatz. Bei 18:4 Punkten ist nur Mitaufsteiger und Dauerrivale FC Bocholt mit 22:0 besser. Besonderer Verlass war auf Frank Lensing und Bernd Jarhofer die bei allen Spielen dabei waren. Lensing erspielte sich auch die beste Bilanz der Ersten mit 18:4 Siegen, Jarhofer brachte es auf 10:5 Siege. Überzeugt haben auch noch Poldi Oldenbürger mit 12:3 Siegen und Michael Grüne mit 14:4 Erfolgen. Das beste Doppel waren Lensing/Oldenbürger mit 9:2 Siegen. Die Sythener hoffen nach der Weihnachstspause wieder erfolgreich einzusteigen und ihren Tabellenplatz und damit die Aufstiegsrelegation zu verteidigen.

TuS - TT 1. Mannschaft
TuS – TT 1. Mannschaft

Der zweiten Mannschaft bleibt als Aufsteiger leider nur der letzte Platz in der 2.Kreisklasse. Verletzungen und Ausfälle haben hier den ein oder anderen Punkt gekostet. Optimismus kommt aber auf, nachdem die Verletzten wieder da sind, gewann der TUS schon zwei Spiele und hat den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze geschaft. Am fleissigsten war Maik Domrowicz mit 9 Einsätzen. Erfolgreichster Spieler war Martin Altebockwinkel mit 7:5 Siegen. Bestes Doppel Altebockwinkel/Dombrowicz mit 5:3 Siegen. Wenn in der Rückrunde von Anfang an alle Spieler dabei sind, sollte der Klassenerhalt im Bereich des Möglichen liegen.

Die Dritte haben Spass am Spiel, das ist das wichtigste. Der letzte Platz in der 3.Kreisklasse ist kein Beinbruch, immerhin gewann das Team einen Punkt. Hier war Uli Waldeit der Fleissigste mit acht Einsätzen. Frank Stephan war der erfolgreichste Einzelspieler mit einer ausgeglichenen Bilanz. Die Kombination Stephan/Waldeit das beste Doppel.

Jetzt freuen sich die Sythener Tischtenniscracks auf die Weihnachtsfeier am Samstag. Da kann man nochmal die Halbserie Revue passieren lassen und sich mit guten Getränken und leckerem Essen belohnen.

Allen Freunden und Gönnern, frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

Schreibe einen Kommentar