Sie sind im Bereich => Der Verein -- Titel: Zum Gedenken

Zum Gedenken

Am 30.03.2011 verstarb unser Vereinskamerad und langjähriges Mitglied des Ehrenrates

Heinrich Pröpper.

Er gehörte zu den Stützen der ersten Feldhandballmannschaft, die 1946 mit dem Wiederaufbau des Vereins begann. Sein Name  ist eng mit den großartigen Erfolgen des TuS Sythen verbunden. Der Handballverband Westfalen setzte ihn wiederholt ber Repräsentationsspielen ein. Heinrich Pröpper war Träger der Silbernen Ehrennadel des Westdeutschen Handballverbandes.

Darüber hinaus war er ein guter Leichtathlet, Turner und talentierter Fussballspieler. In späten Jahren aktivierte er sich auch in der Tennisabteilung und war ein aktiver Einzel- und Doppelspieler bei den Alten Herren. Von 1963 bis 2010 war er Übungsleiter der Altherrenabteilung. Für diese langjährige Tätigkeit wurde ihm die goldene Ehrennadel des Münsterländischen Turngaues verliehen.

Heinrich war fast 80 Jahre Mitglied im TuS Sythen und Träger der Goldenen Ehrennadel des Vereins.

Wir werden der Sportlegende Heinrich Pröpper ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

TuS Sythen von 1923 e.V.

Der Vorstand