Sie sind im Bereich => Tennis -- Titel: Zweites Tenniscamp zum Ende der Fereien

Zweites Tenniscamp zum Ende der Fereien

Tenniscamp in Sythen war toller Erfolg

 

tenniscamp_2
25 Kinder bei der Tennisschule Rahr im Somerferien-Tenniscamp

An 5 Tagen, vom Freitag den 15.08. bis zum Dienstag den 19.08., fand das zweite Sommerferien-Tenniscamp im TuS Sythen statt. Auch dieses Event der Tennisschule Rahr fand wieder großen Zuspruch. Spaß und Spiel stand für 25 Kinder von 4 bis 18 Jahren bei dem Camp im Vordergrund. Es wurden aber auch Taktik und Technik trainiert. Neben allgemeinen Spielformen fand ein Leistungscamp parallel zum Camp für ambitionierte Spielerinnen und Spieler statt.  9 Spieler stellten sich täglich der Herausforderung und gingen dabei oft an ihre Leistungsgrenzen. Zusätzlich gab es dann noch Taktik, Technik, Koordinationstraining, Konditionstraining und Spielanalysen. Damit waren die 5 Tage zu jeweils 3,5 Stunden gut ausgefüllt.

Der Wettergott meinte es zwar nicht immer gut, aber trotz kleinerer Unterbrechungen konnten alle geplanten Aktionen durchgeführt werden. Auch das Abschluss-Grillen, bei dem man gemeinsam noch einmal alle Ereingnisse Revue passieren lassen konnte, war ein voller Erfolg. Kinder und Eltern waren begeister und lobten auch den Einsatz der Schulsportassistenten, die sich bei allen Aktionen hervorragend eingebracht haben. Für viele Einsteiger-Kids wurde das Tenniscamp zum Initiator des Tennisvirus, so dass sie sich für den Rest der Saison zum Training angemeldet haben.

Der Vorstand und alle Mitglieder freuen sich über die Aktivitäten auf der Anlage und hoffen, dass sich das Tennisspielen mit der Tennisschule Rahr fort setzt, damit die Tennisabteilung des TuS Sythen auch in den kommenden Jahren eine aktiven Beitrag zum Sport in Haltern beitragen kann.

 

Schreibe einen Kommentar