Sythener starten bei Schloss- und Dorflauf in Nordkirchen

Am Sonntag, den 30.04. starteten einige Athletinnen und Athleten des TuS Sythen bei dem 23. Schloss- und Dorflauf in Nordkirchen.

Den ersten Lauf des Tages bestritt Hannes Melzer. Er zeigte beim sogenannten Mini-Marathon √ľber 421 Meter eine gro√üartige Leistung. Danach startete bereits der 800-Meter-Lauf f√ľr die 8- und 9-j√§hrigen Jungen und M√§dchen. Luke Schild kam nach einer grandiosen Zeit von 03:18 Minuten als Zehnter und Jakob Melzer als Drei√üigster von √ľber f√ľnfzig Mitstreitern ins Ziel.

Als erste Sythenerin in der Altersklasse U10 beendete Lina Schlierkamp ihren Lauf nach 03:41 Minuten auf dem 16. Platz. ¬†Dicht auf ihren Fersen liefen Anni Streyl (03:43 Minuten), Nola Lorenz, Emma Klinck, Luise Feldmann und Ida Lorenz √ľber die Ziellinie. Sie alle lie√üen sich von der Strecke und ihren 58 Mitl√§uferinnen nicht unterkriegen.

Über die 1.600-Meter-Strecke zeigten Jette Streyl, Ida Gerding, Greta Feldmann und Betty Senger in der Altersklasse U12 ihre Laufqualitäten. Jette erreichte einen starken 12. Platz in einer Zeit von 07:08 Minuten.

Eine erfreuliche Leistung erbrachte Malin Lorenz (W14) bei dem 5-Kilometer-Dorflauf. Sie sicherte sich als eine der j√ľngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Laufes den sechsten Platz in einem gro√üen Starterfeld von 92 Personen. In einer beeindruckenden Zeit von 21:53 Minuten lief sie die Strecke in einer neuen pers√∂nlichen Bestzeit.

Bei dem abschließenden 10-km-Schlosslauf startete der älteste Athlet des TuS Sythen an diesem Tag. Gerd Bredeck (M60) erreichte den 100. von insgesamt 184 Plätzen mit einer Zeit von schnellen 50:35 Minuten.

 

 

URL List