Sie sind im Bereich => Tischtennis -- Titel: TuS-Sythen II erreicht 5:5 – Unentschieden beim SuS Legden

TuS-Sythen II erreicht 5:5 – Unentschieden beim SuS Legden

Im ersten Auswärtsspiel der Saison erreicht die zweite Tischtennismannschaft des TuS Sythen bei SuS Legden III ein nur teilweise befriedigendes Unentschieden. Stark ersatzgeschwächt durch zahlreiche Ausfälle hatten sich die Sythener auf den Weg gemacht, am Start war keiner der Spieler aus der oberen Rangliste, die noch in der ersten Saisonbegegnung gegen SF Rhade stark mit einem 9:1-Sieg gestartet waren.
Ein fehlender Legdener Spieler sorgte eigentlich für eine gute Ausgangsposition mit einer 3:0-Führung, aber die Sythener konnten nur noch zwei Spiele für sich entscheiden. Das Eingangsdoppel ging für Jannik Sohn und Josef Eickelkamp in vier Sätzen verloren. Im weiteren Verlauf konnten Josef Eickelkamp und Thomas Sohn im oberen Paarkreuz keines ihrer Einzel für sich entscheiden. Die positiven Akzente setzten dann aus Sythener Sicht noch Jannik Sohn und Uli Waldeit im unteren Paarkreuz, wo sie jeweils ihre beiden Einzel in klaren Dreisatz-Siegen für Sythen verbuchen konnten.

Schreibe einen Kommentar